Kirchen in Negrești-Oaș

Negreşti-Oaş ist eine multikonfessionelle und multikulturelle Stadt. Die kirchlichen Einrichtungen der Stadt sind die Meilensteine einer ökumenischen Strecke, die das reiche geistliche Leben der Einwohner bestätigen. Die Schritte führen Ihnen zu zwei orthodoxe Kirchen, die Teil des UNESCO Weltschatzes sind, die Alte Kirche und die Kirche im Tur-Viertel, aber auch zur Römisch-Katholischen Kirche, zur Griechisch-Katholischen… → Mehr …

Der Kloster Bixad

Es geht um einen Mönchskloster mit dem Namenspatron “Mariä Aufnahme”, der auf einer Hügel in der Gemeinde Bixad liegt, 10 km nordwestlich von Negreşti-Oaş. Das Fest “Mariä Aufnahme”, am 15. August, zieht jährlich tausende von Pilgern aus den Ortschaften in Nordtranssylvanien an. Es ist der wichtigste Pilgerort in der Gegend, dessen Anziehungspunkt die “Wundertätige Ikone… → Mehr …

Das Stift Luna Şes

Zum Fuß des Gipfels Pietrosu in Luna Şes, in einer Waldwiese neben der sich der Weg zu den Gipfel schlängelt, herrscht das Stift „Sfântul Arhidiacon Ștefan” (“Der Heilige Archidiakon Ștefan”) Der Kloster mit einer bezaubernden Architektur- und Beichtschönheit, besteht aus einer Holzkirche in Maramureş-Stil, mit einem Marterl, einem Mönchhaus aus Holz und einem Flechtzaun in… → Mehr …

Kirche Lechinţa

Das Freilandmuseum

1972 gegründet (str. Livezilor nr. 3), finden wir das Museum in der Stadtmitte, sehr nah zur Nationalstraße Satu Mare – Sighetu Marmaţiei, am Rand des Tur-Flusses, in einer malerischen hügeligen Landschaft. Hier wurden maßgebliche Denkmalen der bäuerlichen Architektur der 17.-20. Jahrhunderte von den Dörfer des Gebietes gebracht. Das Freilandmuseum des Țara Oașului Gebietes ist nicht… → Mehr …

Wanderwege

Indem die Oaş Gebirge eng mit anderen Berggebieten verbunden sind (Gutâi, Igniș), führen die meisten Wanderwege auch zu diesen Gebieten. Markierte Wanderwege: 1) blaues Kreuz: Certeze- Gipfel Bulanu – Selatruc Hütte. 2) roter Streifen :Vama- Baile Puturoasa -Muntele Mic- Gipfel Pietroasa- Valea Pistruia – Blidari. 3) blauer Punkt: Hütte Sambra Oilor- Gipfel Vezeului-Gipfel Tribusoru- Gipfel… → Mehr …

Luna Ses Tourismusgebiet

Das Berggebiet „Luna Șes„

Negrești-Oaș ist die Stadt die ihr eigener, im Himmel leuchtenden Mond hat: Luna Șes (“der Tiefebenen-Mond”). Es ist der Tempel ins Freie des Oaşer Gebietes, bewacht einerseits durch den Berg Pietrosu, der am Gipfel einen prächtigen Sphinx hat – ein merkwürdiges Vulkangestein, und andererseits durch Muntele Mic (“der Kleine Berg”), durchschnitt durch die Arme mancher… → Mehr …

Herstellung von Keramik

Das Keramikzentrum Vama

Vama ist eine für seine Keramikprodukte bekannte Ortschaft, die die alte dakische Töpfereigebräuche verewigt. Die Gemeinde Vama liegt im Süden des Țara Oașului Gebietes, auf der Landstraße die Satu Mare mit Sighet verbindet, gleich vor der Einfahrt in Negreşti-Oaş; Vama war ein wichtiges Keramikzentrum, wo das Email mit Motiven, Farben und neue Verfahren frühzeitig auftauchte,… → Mehr …

Die Dauerausstellung der Ethnographie

Das Museum des Țara Oașului Gebietes

In der Mitte der Stadt Negrești-Oaș, gegenüber des Rathauses liegend, hat das Museum des Țara Oașului Gebietes eine permanente Ausstellung von Ethnographie- und Volkskunstgegenstände, die oaşer Volkstracht, spezifischen Textilien, Vama-Keramik, Möbel und Volksarchitekturlemente beinhaltet, Fotos der I.G. Andron Sammlung, insbesondere die der Zwischenkriegszeit, die die letzten Bilder einer archaischen Welt anbieten, aber auch die geschenkte… → Mehr …

Kloster Hl. Dreieinigkeit – Moişeni

Kloster Hl. Dreieinigkeit – Moişeni

Auf einem der Gipfel des Oaşer Gebietes, an der Grenze zwischen den Kreisen Satu Mare und Maramureş, treibt auf demütig und harmonisch eine der geistlichen Meisterwerke des Oaşer Gebietes; der Kloster Hl. Dreieinigkeit – Moişeni, ein Frauenkloster, der erste und alleinige Frauenkloster im ganzen Oaşer Gebiet. Die Kirche wurde 2004 gebaut, aus Tannenholz, in moldauischer… → Mehr …

Der Kloster Portăriţa

Der Kloster Portăriţa

Im Dorf Mujdeni der Gemeinde Oraşu Nou, Kreis Satu Mare liegend, ist der Kloster 16 km von Negreşti-Oaş entfernt. Es ist sehr einfach zu diesem Kloster anzukommen, indem 5 km von Livada (Ort zwischen Baia Mare und Satu Mare) entfernt, in Richtung Negreşti Oaş gibt es ein Schild, der zum Kloster zeigt. Es ist ein… → Mehr …